Avatar

Die neue Koordinatenmaschine, Version 5 (Projekt)

strippenstrolch ⌂ @, Sassenburg, Freitag, 02.07.2021, 16:25 (vor 29 Tagen)

Ich bastele nebenbei gerade an meiner neuesten Koordinatenmaschine.
Es ist inzwischen die Version 5, also die fünfte Maschine, an der ich baue.

Ich erhoffe mir dadurch schöne Ergebnisse mit dem neuen Laserkopf, sowie beim Bohren und Fräsen. Vielleicht nehme ich noch die 3D-Drucktechnik mit auf und baue einen Kopf für den Laser und noch einen Kopf für Filament.

Ich finde, die neue Version ist bislang die stabilste:

[image]

Ich bin selber gespannt, wie es weiter gehen wird. :-)

Avatar

Die neue Koordinatenmaschine, Version 5

strippenstrolch ⌂ @, Sassenburg, Sonntag, 18.07.2021, 21:44 (vor 13 Tagen) @ strippenstrolch

Mein großes Ziel ist es, mit dem Laser verschiedenste Pulver zu sintern.

Also quasi "Pulver-sinter-Druck".

Das ist zwar nicht neu, aber die Technik reizt mich.
Erste Versuche mit Kakaopulver und Schokoladenpulver verliefen allerdings recht mäßig. :-|

Ich bin mir auch über die Schnittstelle zum PC nicht so ganz im Klaren.
Ich hadere damit, LinuxCNC einzusetzen, da ich mich mit meiner Maschinerie dann nicht frei genug fühle.

Möglicherweise wird es ein 16-Bit-Schieberegister, das ich über die RS232-Schnittstelle bediene.
Das wiederum erfordert, dass ich alle meine Programme selber schreiben muss.

Hierzu liegt mir aber Profan und PureBasic vor. Beide sind sehr einfach zu programmieren und besonders PureBasic ist teuflisch schnell, wenn es compiliert ist.

Zu diesem Zeitpunkt überlege ich also, welche Art Schnittstelle ich verbaue.