Laderegler für eine Drehstromlichtmaschine (KFZ-Elektrik)

vonvogel, Freitag, 09.07.2021, 22:54 (vor 22 Tagen) @ strippenstrolch

Da die ganze Sache durch sich ständig änderte Drehzahlen und wechselnde Verbraucher ohnehin dynamisch ist würde ich mir da nicht so viele Gedanken machen. Die Batterie als Energiespeicher puffert alles etwas ab und ich würde schätzen, dass die Batteriespannung vielleicht um 1 Volt schwankt.
Ich stelle mir vor, dass die Spannungsmessung mit 10 Herz durchgeführt wird, dann wird die Spannung für die Erregerwicklung ausgegeben wodurch sich ein neuer Ladestrom ergibt und dann wird halt wieder gemessen und so weiter..


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion